Bauliche Massnahmen an gemeinschaftlicher Bausubstanz

Uns erreichen immer wieder Anfragen zu diesem Thema, höchste Zeit ihm auf den Grund zu gehen.

  • Darf mein Nachbar eine Hecke pflanzen?
  • Ist es legitim das mein Nachbar seinen Balkon verglast?
  • Ist es in Ordnung, dass der Nachbar in der Dachwohnung ein Dachflächenfenster einbaut?

Solche oder ähnliche Fragen sind oft Gegenstand von Zwist und Streitigkeiten unter Stockwerkeigentümern. Weiterlesen

Der Baumangel – Hürden bei der Bauabnahme

«Ein Baumangel ist die Abweichung des Ist-Zustandes eines Bauwerks vom geschuldeten Sollzustand.» Wikipedia.

Wenn wir der Definition weiter auf den Grund gehen, muss gerade dem Begriff des „geschuldeten Sollzustandes“ grosse Bedeutung beigemessen werden. Die Frage die sich aufdrängt ist natürlich „was ist geschuldet?“. Weiterlesen

Zurückhaltung bei Rohrleitungssanierungen mit Epoxidharz

Dr. Kurt Seiler, seines Zeichens Kantonschemiker der Kantone AR, AI, GL und SH, rät zur Zurückhaltung bei Rohrleitungssanierungen mit Epoxidharz.


Weiterlesen

Versicherungen bei Bautätigkeit einzelner Stockwerkeigentümer

Bauliche Massnahmen im Sonderrecht einzelner Stockwerkeigentümer haben mitunter auch auf die Stockwerkeigentümergemeinschaft erhebliche Auswirkungen. Es gilt einmal mehr die Risiken zu kennen und sie versicherungstechnisch abzudecken.

Weiterlesen

Ein unbequemer Präzedenzfall

Kalk macht vielen Stockwerkeigentümern das Leben schwer. Wasserbehandlungsanlagen sind beliebt und erfreuen sich grosser Nachfrage. Hinter der Kalkproblematik verstecken sich für die Stockwerkeigentümergemeinschaften aber noch andere sehr stockwerkeigentumsspezifische Problemstellungen!

(Bild: njaj)
Weiterlesen